2013 - 2018 Grüne Fraktion im Südtiroler Landtag Heute war die letzte Landtagssitzung dieser Legislaturperiode. Wir blicken auf 5 Jahre intensive Arbeit zurück mit Hans Heiss, Brigitte Foppa und Riccardo Dello Sbarba: 15 Gesetzentwürfe 210 Beschlussvorschläge 1050 Anfragen 1630 Abänderungsanträge Wir danken Hans Heiss für 15 Jahre Einsatz! Es

Die Umfrage, die der HGV beim österreichischen Marktforscher GfK in Auftrag gegeben und den heute die Verbandsspitze vorgestellt hat, verweist auf dreierlei: 1) Dass 80% den Tourismus für Entwicklung und Zukunft für „sehr wichtig“ halten, geschlagen nur von der Schulausbildung im Lande (die Bedeutung von Gesundheitswesen

Gemeinsam gekämpft und - gewonnen. Der Auftritt der Südtiroler Opposition vor dem Verfassungsausschuss des Senats, vergangene Woche in Rom, hat Wirkung bewiesen. Sie hat die Senatoren parteienübergreifend überzeugt, dass die versuchte Wahlrechts-Änderung für Südtirol im so genannten Ladinergesetz nichts zu suchen hat. Die Einsicht nach der

Foto: v.l. Olivia Kieser, Sadbhavana (Sadi) Pfaffstaller, Karl Tragust, Laura Polonioli, Zeno Oberkofler, Patrizia (Patti) Gozzi Buca, Nazario Zambaldi   Bei der gestrigen Landesversammlung der Verdi Grüne Vёrc wurde die definitive KandidatInnenliste für die kommende Landtagswahl 2018 präsentiert und anschließend den Mitgliedern zur Abstimmung vorgelegt. Als Neuzugänge vervollständigen unter

Die Umfrage, die der HGV beim österreichischen Marktforscher GfK in Auftrag gegeben und den heute die Verbandsspitze vorgestellt hat, verweist auf dreierlei: 1) Dass 80% den Tourismus für Entwicklung und Zukunft für „sehr wichtig“ halten, geschlagen nur von der Schulausbildung im Lande (die Bedeutung von Gesundheitswesen

Präambel Die Grünen Südtirols setzen sich in ihrem Lande für ein freundliches und friedliches Zusammenleben zwischen den Menschen und mit der Natur ein; sie ermutigen und unterstützen viele Menschen und Initiativen bei diesem Vorhaben; sie wirken als Stützpunkt, Ideenkatalysator und Sammlungsfaktor für die notwendigen Veränderungen in

Der gleichberechtigte Platz von Frauen in der Gesellschaft ist immer noch alles andere als selbstverständlich. In Europa zeigt sich sogar zunehmend eine neue Rückwärtsgewandtheit und die Infragestellung hart erkämpfter Rechte. Dass die Geschlechtergerechtigkeit von Frauen und Männern auch in Südtirol noch fern ist, zeigen drei aktuelle

Bei der Behandlung des Nachtragshaushalts im Südtiroler Landtag hat LH Kompatscher gestern Abend mitgeteilt, dass nun auch die zugesagte Subvention für das Museum für Bergfotografie am Kronplatz Bruneck ausgezahlt wird. Damit geht ein finanzielles und kulturpolitisches Hasardstück weiter, das deutlich macht, auf welche Vorzugsschiene potente

Veranstaltungen

21. September 2018

Unsere Videos

Brigitte Foppa im Sommergespräch mit Rai Südtirol:

Sommergespräch mit Brigitte Foppa

Brigitte Foppa, alles andere als eine "Stadtlerin", im Gespräch mit Rai Südtirol. #grünbewegt

Gepostet von Verdi Grüne Vërc am Donnerstag, 9. August 2018

Riccardo Dello Sbarba zerlegt das neue Raumordnungsgesetz

Frauenvertretung – noch immer keine Selbstverständlichkeit:

Das Gesetz für die “sozialen Landwirtschaft” ist nicht sozial.

Brigitte Foppa – Soziale Landwirtschaft – Abschlussstatement

Unter Kritik der Grünen und der anderen Oppositionsparteien wurde heute das Gesetz: #SozialeLandwirtschaft angenommen. Clicca sul link per conoscere I dubbi dei #Verdi sulla legge sull ’“#agricoltura #sociale”. http://verdi.bz.it/de-artikel-detail.php?aritkel_id=5ae1cb900cecadoc1208295295 #Landtaglive

Gepostet von Verdi Grüne Vërc am Donnerstag, 14. Juni 2018