HomeLandtagsarbeitAnfragenStand des Projektes SAP HCM

Stand des Projektes SAP HCM

ANFRAGE ZUR SCHRIFTLICHEN BEANTWORTUNG

Im Jahr 2011 wurde von der Landesinformatik entschieden, das System SAP HCM für die Personalverwaltung des Landes anzukaufen. SAP HCM ist ein strategisches Projekt für die Personalverwaltung des Landes- und Schulpersonals und die Verantwortlichen haben sich im fernen Jahr 2011 die Entscheidung mit Sicherheit nicht leicht gemacht. Da es sich um ein komplexes Projekt handelt, braucht es für dessen Planung, Aufbau, Implementierung und Einschulung des Personals eine gewisse Zeit.

Es ist uns bekannt, dass in den vergangenen Jahren intensiv an der Einführung des Systems SAP HCM gearbeitet wurde, wobei es aufgrund der Komplexität immer wieder zu Problemen und Verschiebungen gekommen ist. Ebenso ist bekannt, dass die betroffenen Landesämter durch die Einführung von SAP HCM am Rand ihrer Leistungsfähigkeit stehen und trotzdem ihre ordentliche Tätigkeit nebenbei zu machen haben.

Daher richten wir folgende Fragen an die Landesregierung:

  1. Auf welchem Stand befindet sich das Projekt zum jetzigen Zeitpunkt?
  2. Wie schaut der Projektplan und das diesbezügliche Ganttdiagramm aus?
  3. Wann genau wurde die Ausschreibung für dieses Projekt gemacht?
  4. Welche Verträge wurden mit SAP für das System SAP HCM geschlossen?
  5. Wie hoch ist die Projektsumme für SAP HCM?
  6. Wie viele Teilrechnungen zu welchen Geldbeträgen wurden bisher bezahlt?
  7. Wie viele zusätzlichen Beratungsaufträge zu welchen Geldbeträgen wurden in Zusammenhang mit SAP HCM abgeschlossen?
  8. Gibt es einen externen Projektmanager oder eine externe Projektmanagerin?
  9. Falls ja, wann wurde der Vertrag abgeschlossen?
  10. Falls ja, wie hoch ist der diesbezügliche Geldbetrag?

Bozen, 06.03.2019

Landtagsabgeordnete

Hanspeter Staffler

Brigitte Foppa

Riccardo Dello Sbarba

Hier kann die Antwort der Landesregierung heruntergeladen werden.

Forststraße in Ulte
Lebensmittelkosten i
KEINE KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.