HomeLandtagsarbeitAnfragenBaden als Bürgerrecht

Baden als Bürgerrecht

ANFRAGE ZUR AKTUELLEN FRAGESTUNDE.

In der abgelaufenen Legislaturperiode hatte die grüne Fraktion einen Beschlussantrag gestellt, in dem ein freier Zugang zum Kalterer See im so genannten Militärareal in Klughammer gefordert wurde. Der Antrag wurde in einem Teil angenommen, der besagte, dass das Areal in jedem Fall einer sanften Nutzung zugeführt werden würde. Im Bericht über die Umsetzung des Beschlussantrags, der uns am 5.10.2016 erreichte, wurde ausgesagt, dass mit einem Übergang an das Land frühestens “Ende 2017 bzw. im Verlauf des Jahres 20182 zu rechnen sei. Dieser Zeitraum legt nun in der Vergangenheit und so erkundigen wir uns nach dem Stand der Dinge:

Wir stellen daher folgende Fragen an die Landesregierung:

1. Hat die Übertragung des Militärareals an das Land inzwischen stattgefunden?
2. Welcher Funktionär/welche Funktionärin der Landesverwaltung bearbeitet den Auftrag für die Übertragung des Areals an das Land Südtirol?
3. Wird der Wunsch vieler Einheimischer und vieler Gäste nach einem zweiten freien Zugang zum beliebtesten Badesee Südtirols endlich erfüllt werden?
4. Auf welchen Zeitrahmen müssen wir uns einstellen?

BZ, 20.06.2019

Landtagsabgeordnete
Brigitte Foppa
Riccardo Dello Sbarba
Hanspeter Staffler

Hier kann die Antwort der Landesregierung heruntergeladen werden. 

Überfüllte Busse
Überfüllte Busse
KEINE KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.