PRESSEMITTEILUNG. Nächstes Jahr feiert das Südtiroler Gleichstellungs- und Frauenförderungsgesetz 10 Jahre. Das nehmen die Grünen Frauen zum Anlass, es in mehreren Gesprächsrunden auf seine Aktualität durchzuklopfen, Gelungenes wertzuschätzen und Verbesserungen vorzuschlagen. Die erste Gesprächsrunde zum Thema „Frauen und Arbeit-Was bringen Gesetze", moderiert von Klaudia Resch, mit Michela Morandini,

PRESSEMITTEILUNG. Nächstes Jahr feiert das Südtiroler Gleichstellungs- und Frauenförderungsgesetz 10 Jahre. Das nehmen die Grünen Frauen zum Anlass, es in mehreren Gesprächsrunden auf seine Aktualität durchzuklopfen, Gelungenes wertzuschätzen und Verbesserungen vorzuschlagen. Die erste Gesprächsrunde zum Thema „Frauen und Arbeit-Was bringen Gesetze", moderiert von Klaudia Resch, mit Michela Morandini,

PRESSEMITTEILUNG. Nächstes Jahr feiert das Südtiroler Gleichstellungs- und Frauenförderungsgesetz 10 Jahre. Das nehmen die Grünen Frauen zum Anlass, es in mehreren Gesprächsrunden auf seine Aktualität durchzuklopfen, Gelungenes wertzuschätzen und Verbesserungen vorzuschlagen. Die erste Gesprächsrunde zum Thema „Frauen und Arbeit-Was bringen Gesetze", moderiert von Klaudia Resch, mit Michela Morandini,

Nach Patrizia Trincanato hat nun auch unsere langjährige Gemeinderätin Wally Rungger bekannt gegeben, dass sie nicht mehr für den Bozner Gemeinderat kandidieren wird. Somit verabschiedet sich noch eine engagierte Kämpferin für die ökosoziale Sache von der aktiven politischen Bühne. Wally Rungger hat die Grünen seit 1998

HEALTH NEWS

PRESSEMITTEILUNG. Nächstes Jahr feiert das Südtiroler Gleichstellungs- und Frauenförderungsgesetz 10 Jahre. Das nehmen die Grünen Frauen zum Anlass, es in mehreren Gesprächsrunden auf

PRESSEMITTEILUNG. “Lieber Landeshauptmann, liebe Landesregierung, wenn ihr schon nicht auf die Grünen hören wollt, dann achtet bitte zumindest auf die Meinung der Arbeitnehmer

PRESSEMITTEILUNG. Die Landtagsabgeordneten Brigitte Foppa und Hanspeter Staffler wurden heute zusammen mit dem Präsidenten des Grünen Rates, Karl Tragust in Rom vom Leiter

REGIONAL NEWS

No posts were found.

PRESSEMITTEILUNG. Nächstes Jahr feiert das Südtiroler Gleichstellungs- und Frauenförderungsgesetz 10 Jahre. Das nehmen die Grünen Frauen zum Anlass, es in mehreren

PRESSEMITTEILUNG. “Lieber Landeshauptmann, liebe Landesregierung, wenn ihr schon nicht auf die Grünen hören wollt, dann achtet bitte zumindest auf die Meinung

PRESSEMITTEILUNG. Die Landtagsabgeordneten Brigitte Foppa und Hanspeter Staffler wurden heute zusammen mit dem Präsidenten des Grünen Rates, Karl Tragust in Rom

PRESSEMITTEILUNG. Die Grünen haben bei der Schweizer Nationalratswahl einen historischen Erfolg eingefahren: Die Wähler und Wählerinnen haben sie von sieben auf

PRESSEMITTEILUNG. Nächstes Jahr feiert das Südtiroler Gleichstellungs- und Frauenförderungsgesetz 10 Jahre. Das nehmen die Grünen Frauen zum Anlass, es in mehreren

PRESSEMITTEILUNG. “Lieber Landeshauptmann, liebe Landesregierung, wenn ihr schon nicht auf die Grünen hören wollt, dann achtet bitte zumindest auf die Meinung

PRESSEMITTEILUNG. Die Landtagsabgeordneten Brigitte Foppa und Hanspeter Staffler wurden heute zusammen mit dem Präsidenten des Grünen Rates, Karl Tragust in Rom

PRESSEMITTEILUNG. Die Grünen haben bei der Schweizer Nationalratswahl einen historischen Erfolg eingefahren: Die Wähler und Wählerinnen haben sie von sieben auf

PRESSEMITTEILUNG. Nächstes Jahr feiert das Südtiroler Gleichstellungs- und Frauenförderungsgesetz 10 Jahre. Das nehmen die Grünen Frauen zum Anlass, es in mehreren

PRESSEMITTEILUNG. “Lieber Landeshauptmann, liebe Landesregierung, wenn ihr schon nicht auf die Grünen hören wollt, dann achtet bitte zumindest auf die Meinung

PRESSEMITTEILUNG. Die Landtagsabgeordneten Brigitte Foppa und Hanspeter Staffler wurden heute zusammen mit dem Präsidenten des Grünen Rates, Karl Tragust in Rom

PRESSEMITTEILUNG. Die Grünen haben bei der Schweizer Nationalratswahl einen historischen Erfolg eingefahren: Die Wähler und Wählerinnen haben sie von sieben auf

Kalendar