HomeDer Grüne Weg

Unsere Grüne Agenda

Die Grüne Fraktion im Landtag hat jeden Monat die Möglichkeit, zwei Beschlussanträge vorzuziehen, um die Landesregierung und die Landtagsabgeordneten damit zu konfrontieren.

Dabei versuchen wir zwei Beschlussanträge zu wählen, die ein gemeinsames Thema verbindet, und präsentieren sie einige Tage vor der Landtagssitzung in einer Pressekonferenz vor.

Hier halten wir euch auf dem Laufenden über die bisher in unserer Grünen Agenda behandelten Themen.

Unsere Flyer für den Grünen Weg…

zum guten Leben

… zum nachhaltigen Tourismus

für ein gutes Klima

zu guter Arbeit

zur mehrsprachigen Schule

vorbei am Flughafen

zur Ökowende 2030

zu Schafen und Wölfen

Unsere Pressekonferenzen

PRESSEKONFERENZ Mobilität in einem sensiblen Gebiet, wie dem unseren – zwischen Tälern und Bergen – ist seit jeher eine Herausforderung. Unsere Berge sind ein Tourismusmagnet, aber auch ein Ort der Begegnung und des Transits. Der Transport von Menschen und Gütern ist von entscheidender Bedeutung. Die Steuerung

PRESSEKONFERENZ. Ein Dach über dem Kopf. Mobil sein können. Das sind wirklich elementare Grundrechte. Möchte man meinen. Unser Wohlstandsland Südtirol hat ein ausgebautes Netz an Schutz und Hilfeleistungen für schwierige Situationen. Bestimmte schwierige Lagen aber werden weiterhin nicht genügend aufgefangen. Zwei dieser Problemlagen werfen wir in

PRESSEMITTEILUNG. Am Mittwoch, den 18. Dezember wird sich der erste Gesetzgebungsausschuss mit den beiden von der Grünen Fraktion vorgelegten Gesetzentwürfen zur Erweiterung der Kompetenzen der Volksanwaltschaft befassen: Zum einen mit der präventiven Menschenrechtskontrolle, zum anderen mit Natur- und Umweltschutz. Gesetzentwurf „Präventive Menschenrechtskontrolle“ Zwar haben theoretisch alle Menschen ein

PRESSEMITTEILUNG. Zu viele Normen des LGE 38/19, die nächste Woche im Landtag behandelt werden, sind das Ergebnis des Drucks von persönlichen Interessen und Lobbys in touristischen Gebieten. Gleichzeitig bleiben wesentliche Fragen von allgemeinem Interesse (wie z.B. geförderter Wohnbau) ungelöst. Als das neue Gesetz "Raum und Landschaft" Im

PRESSEMITTEILUNG. Die Nutzung von öffentlichem Nahverkehr und die Verlagerung des Güterverkehrs auf die Schiene sind zu fördern. Jugendliche auf der ganzen Welt fordern jede Woche: Klimaschutz muss das wichtigste Ziel der Politik sein. Dieser Forderung müssen und wollen wir Rechnung tragen. Essen und Wohnen bilden zwei, Mobilität die

PRESSEMITTEILUNG: GRÜNE AGENDA Klima und… Gesundheit! "This is all wrong", sagte Greta Thunberg auf der UN-Konferenz in New York - und meinte damit das gängige Weltbild, das endgültig in Frage zu stellen ist. Klimaschutz muss das oberste Ziel und Anliegen jeder Politik werden, das fordern die Millionen

PRESSEMITTEILUNG. Vorstellung des Landesgesetzentwurfs „Präventive Menschenrechtskontrolle“ Zwar haben theoretisch alle Menschen ein Recht auf Freiheit und auf ein selbstbestimmtes Leben. Unter bestimmten Bedingungen ist dieses Recht allerdings eingeschränkt. Die gravierendste Form dieser Einschränkung ist die Gefängnisstrafe. Es gibt aber noch andere Lebenssituationen, in denen wir faktisch eine

PRESSEKONFERENZ. Fraktionen der Mehrheit sowie der Opposition beziehen Stellung zu 5G: Die Menschen möchten mehr Informationen 5G ist in aller Munde und gibt vielen Anlass zur Besorgnis. Medizinerinnen und Mediziner weisen einerseits auf mögliche Gesundheitsrisiken hin. Andererseits möchten Unternehmen und die EU die neue Technologie so schnell

In der letzten Juliwoche wird der Nachtragshaushalt diskutiert. Für die Grünen ein Anlass, zwei Forderungen in Form von so genannten Tagesordnungen vorzulegen, die zwei grüne Hauptthemen der Legislaturperiode betreffen: Das Klima und die Arbeit. Klimanotstand Nach Monaten, in denen weltweit junge Menschen für das Klima sensibilisiert