UNSERE MEINUNG

0 Flares Filament.io 0 Flares ×

Erklärung für eine gerechte Zukunft

30kmh-Herz_farbig_Final_150x134Nachhaltigkeit leben

In der aktuellen allgemeinen Krise tritt die Nachhaltigkeit politischen, wirtschaftlichen und sozialen Handelns allzu oft in den Hintergrund. Wir sind hingegen überzeugt, dass Nachhaltigkeit die einzig wahre Lösung der Krise darstellt. Wir wollen Verantwortung für unser Land, die künftigen Generationen und die Länder des Südens tragen. Grüne Politik kennt die Zusammenhänge, die alle Länder der Welt verbinden und strebt die Verwirklichung des Gemeinwohls an.

 

Zusampace_4men leben

Wir sind der Überzeugung, dass das Zusammenleben verschiedener Sprachen und Kulturen eine Grundqualität und eine unserer Kernaufgaben ist. Auch wenn es viel Engagement voraussetzt, ist gelingendes Zusammenleben aller Menschen verschiedener Sprachen und Kulturen eine beglückende Erfahrung für Südtirol und zugleich eine Zukunftschance, an deren Verwirklichung wir weiterarbeiten wollen. Austausch, Zusammenarbeit, Verständnis und interkultureller Dialog ermöglichen ein offenes Südtirol, das als Heimat für alle seinen wahren Wert gewinnt.

 

scuoleSoziale Gerechtigkeit gewährleisten

Alle in Südtirol lebenden Menschen haben ein Recht auf ein menschenwürdiges Leben. Daher wollen wir Einkommensunterschiede vermindern, gute und sichere Arbeitsplätze und solidarische Lebensformen schaffen, die Chancengerechtigkeit zwischen Geschlechtern und Generationen ermöglichen. Wir betrachten öffentlichen Bildung und den Ausbau lebensbegleitender Lernmöglichkeiten als Schlüssel sozialer Gerechtigkeit und setzen uns für ein öffentliches, allgemein zugängliches Gesundheitswesen von hoher Qualität ein.

 

SchneegloeckchenNatur wertschätzen

Klima und Landschaft, Biodiversität und Ressourcen sind die Schätze des Alpenraums. Wir stellen die Natur in den Mittelpunkt, verteidigen die Gemeingüter Luft, Wasser und Boden und erschließen Wege zu ihrer nachhaltigen Nutzung. Wir wollen die Schönheit naturbelassener und von Natur geformter Landschaften gegen Spekulation und Erschließungsdruck verteidigen. Wir wollen durch gemeinwohlorientierte Nutzung von Energie die Natur schützen, der Allgemeinheit dienen und zugleich private Profitgier verhindern.

 

autonomiaAutonomie weiterentwickeln

Wir glauben dass die Autonomie die Form der Selbstverwaltung und politischen Handelns ist, die dem Zusammenleben am besten entspricht. Wir wollen, dass die Autonomie allen Bürgern auf dem Gebiet Südtirols angemessene Rechte und Entfaltungschancen sichert, als Weg in eine gedeihliche Zukunft. Autonomie und Demokratie sind in gemeinsamem Wachstum untrennbar miteinander verbunden: wir setzten uns für ihre Weiterentwicklung ein.

 

Unsere MeinungMehr Demokratie wagen

Wir teilen den Wunsch nach Demokratie und Mitbestimmung, der sich unter vielen Bürgerinnen und Bürgern deutlich verstärkt hat. Politik, die von oben gemacht wird, hat ihre Grenzen erreicht. Durch direkte Demokratie wollen wir vor allem in den Gemeinden transparente und verantwortungsvoll getroffene Entscheidungen sichern. Wir setzen uns für die Verabschiedung eines neuen Landesgesetzes zur Direkten Demokratie ein, das Bürgerrechte und Mitbestimmung stärkt.

 

Ja, wir haben zu allem etwas zu sagen!

Für Tier und Mensch

Für Tier und Mensch

Vorstellung des Gesetzentwurfs für ein „Verbot der Verwendung von Giftködern“ Der Gesetzentwurf wurde von den Landtagsabgeordneten Brigitte Foppa, Riccardo Dello Sbarba, Hans Heiss, Andreas Pöder und Paul Köllensperger gemeinsam eingebracht und am 2[...]
Die Patientenverfügung

Die Patientenverfügung

Serata-Info-Abend Bolzano-Bozen, Sala Comune/Gemeindesaal, Vicolo Gumer Gasse La legge sul fine vita Die Patientenverfügung con/mit On. DELIA MURER e/und MINA WELBY On. DELIA MURER, deputata "Articolo1-MDP", è prima-firmataria della legge[...]
Zum Erdogan-Referendum in die Türkei

Zum Erdogan-Referendum in die Türkei

Diesen Sonntag, Ostersonntag, findet in der Türkei das Referendum über die so genannte Verfassungsreform statt. Mit ihr will Staatspräsident Erdogan die Machtfülle, die er sich mit der Niederschlagung des seltsamen Staatsstreichs vom vergangenen Somm[...]
Rücksichten 2016

Rücksichten 2016

Ein weiteres intensives Polit-Jahr liegt hinter uns, und wir blicken mit einer insgesamt positiven Bilanz darauf zurück. Bei allen heißen Agenden im Land und darüber haben wir uns zu Wort gemeldet und dabei die grünen Themen in den Vordergrund ges[...]
Winteröffnung der Würzjochstraße

Winteröffnung der Würzjochstraße

Widersprüchliche Passpolitik der Landesregierung schadet Villnösser-Tal und Unesco- Welterbe. Die geplante Winteröffnung der Straße über das knapp 2000 m hohe Würzjoch sorgt im Villnössertal für große Beunruhigung und Missstimmung und wirft ein be[...]
Sanitätsreform: Gute politische Arbeit zahlt sich aus

Sanitätsreform: Gute politische Arbeit zahlt sich aus

Zehn wichtige Abänderungsanträge der Grünen wurden in der Landtagsdebatte zur Sanitätsreform angenommen, hinzukommen zwei weitere Anträge, die bereits im Gesetzgebungsausschuss für gut geheißen wurden. Die Reform bleibt zwar problematisch, aber durch[...]
Lehrer gesucht

Lehrer gesucht

Konsens zum Beschlussantrag "Männer gesucht - Mehr Lehrer in Schule und Kindergarten". Im Landtag wurde heute der grüne Beschlussantrag "Männer gesucht - Mehr Lehrer in Schule und Kindergarten" diskutiert. In der Debatte wurde ein parteiübergreifend[...]

AUS DEN GEMEINDEN

#floriankronbicher

Zum Erdogan-Referendum in die Türkei

Zum Erdogan-Referendum in die Türkei

Buero
Diesen Sonntag, Ostersonntag, findet in der Türkei das Referendum über die so genannte Verfassungsre… Read More
 
Liebe Pestizid-Rebellen von Mals!

Liebe Pestizid-Rebellen von Mals!

Buero
Klar unterstütze ich die „Pestizid-Rebellen von Mals“. So wie bisher ein dutzend-und-mehrt… Read More
 
Das ladinische Kindl im Schmutzbad

Das ladinische Kindl im Schmutzbad

Buero
Am schönsten und wirksamsten hat Riccardo Dello Sbarba das Ergebnis der Veranstaltung zusammengefass… Read More
 
Südtiroler Landtagsopposition in den Verfassungsausschuss des Senats geladen.

Südtiroler Landtagsopposition in den Verfassungsau…

Buero
ie Absicht der SVP, das so genannte Ladiner-Gesetz als Hintertürl zu einem neuen Wahlrecht in Südtir… Read More
 
Ganz Europa ein Mals?

Ganz Europa ein Mals?

Hanno
Das weltweit gebräuchlichste Pestizid Glyphosat, beschönigend Pflanzenschutzmittel genannt, muss… Read More
 

Termine

27. April 2017
28. April 2017
29. April 2017