Florian Kronbichler

0 Flares Filament.io 0 Flares ×


Kammer-Abgeordneter bei Sinistra Ecologia Libertà als Vertreter der Grünen in Südtirol

  • Geboren am 17. Juli 1951 als dritter von acht Buben mit einer Schwester aus einer Bauernfamilie in Reischach bei Bruneck;
  • Seit 1981 wohnhaft in Bozen, bin ich verheiratet mit der Oberschullehrerin Rosmarie Spornberger, haben wir drei Kinder: Thomas (27), Jakob (24) und Judith (21).
  • Humanistisches Gymnasium Vinzentinum in Brixen;
  • Studium der Politikwissenschaften an der Universität Padua;
  • Fürs Leben am meisten gelernt habe ich, Uni eingeschlossen, beim Hüten auf den Almen in Osttirol;
  • In den 70er-Jahren zwei Mal Vorsitzender der Südtiroler Hochschülerschaft, heute HochschülerInnenschaft;
  • Erstes politisches Engagement in der Sozialdemokratischen Partei Südtirols;
  • Leitender Landesbeamter zuerst als Referent für Studientitelanerkennung unter Landesrat Anton Zelger, dann für Wirtschaftsprogrammierung unter Landesrat Alfons Benedikter;
  • Von 1980 bis 1988 Redakteur beim „Deutschen Blatt“ der Tageszeitung Alto-Adige;
  • Von 1988 bis 2000 Redakteur und zweimal Chefredakteur des Wochenmagazins FF;
  • 2000 – Austritt aus der FF und seither freier Journalist, Buchautor und Referent;
  • Seit 2001 fester freier Mitarbeiter der Neuen Südtiroler Tageszeitung;
  • Von 2001 bis 2002 Autor bei der italienischen Tageszeitung „Il mattino“;
  • Seit 2003 Leitartikler für die Südtirol-Ausgabe des „Corriere della sera“.
  • Nennenswerte Veröffentlichungen: Eine Biografie über Alexander Langer, die Geschichte der Südtiroler Grünen, ein Porträtbuch der Bozner Opernfreunde, Text zu Bildbänden der Fotografen Flavio Faganello, Othmar Seehauser und (in Ausarbeitung) ein neues Bergbauernbuch;
  • Meine Spezialität sind Glossen, Kolumnen aller Art und Kommentare;
  • Mein journalistisches Prinzip: Gut schreiben heißt weglassen.

———
Homepage: http://www.floriankronbichler.it/
facebook: http://www.facebook.com/florkronbichler
twitter: https://twitter.com/florkronbichler

BBT-Zulaufstrecke ab Franzensfeste südwärts

BBT-Zulaufstrecke ab Franzensfeste südwärts

Grund zu großer Sorge, Alternativen sind dringend gefragt! Nach der gestrigen Eintragung der Zulaufstrecke im Unterland in die Bauleitpläne ist es an der Zeit, einige dingende Fragen in Sachen BBT an die Landesregierung zu stellen. Es zeichnet sich [...]
Sanität: Keine „große Reform“, dafür ein omnipotenter Generaldirektor

Sanität: Keine „große Reform“, dafür ein omnipotenter Generaldirektor

Zwei Anträge der Grünen angenommen Bürokratie und Zentralismus – das sind letzten Endes die Ergebnisse der Sanitätsreform. Von der SVP wurde sie als „große” Reform angekündigt. Die SVP – gespalten durch interne Interessenskonflikte – konnte dieses V[...]
Die Zeit ist reif für neue Mehrsprachigkeit in Südtirol

Die Zeit ist reif für neue Mehrsprachigkeit in Südtirol

Lassen wir den Frühling zur Tür herein! Unsere Unterstützung zum Vorstoß von Sen. Palermo Eine historische Forderung der Grünen wurde nun von Francesco Palermo im Senat eingebracht, nämlich die Möglichkeit des Zusatzangebotes von mehrsprachigen Kla[...]
CETA im EU-Parlament verabschiedet: Fairer Handel muss gleichen Stellenwert wie Freihandel haben

CETA im EU-Parlament verabschiedet: Fairer Handel muss gleichen Stellenwert wie Freihandel haben

Gestern hat das Europäische Parlament das Handels- und Investitionsschutzabkommen CETA mit Kanada angenommen. Die Abgeordneten der Grünen haben gegen das Freihandelsabkommen gestimmt. Zu Recht, denn dieses Abkommen untergräbt die Grundwerte einer öko[...]
Verbesserung ist möglich: Unsere Vorschläge für ein frischeres SVP-Wahlgesetz

Verbesserung ist möglich: Unsere Vorschläge für ein frischeres SVP-Wahlgesetz

In einer Pressekonferenz haben wir letzte Woche auf die Mängel des SVP-Entwurfs zum neuen Wahlgesetz hingewiesen. Der Entwurf wird am 16. Februar im zuständigen Gesetzgebungsausschuss behandelt. Die Vertreterin der grünen Landtagsfraktion wird dort [...]
Pressekonferenz: Vorstellung der Grünen Position zum SVP-Vorschlag für ein neues Wahlgesetz

Pressekonferenz: Vorstellung der Grünen Position zum SVP-Vorschlag für ein neues Wahlgesetz

Das SVP-Wahlgesetz als Kind dieser Legislatur: kaum Neues, wenig Mut, viel Verwaltung – und dahinter versteckt einige Tücken Seit dem entfernten 2001 schiebt der Südtiroler Landtag seine ureigenste Aufgabe vor sich her, nämlich ein Landeswahlgesetz [...]
Für ein fahrradfreundlicheres Südtirol

Für ein fahrradfreundlicheres Südtirol

Der Südtiroler Landtag hat am 9.2.2017 einige grüne Vorschläge angenommen, um fahrradfreundliche Betriebe zu fördern. Die Landesregierung wird daher verpflichtet: die Unterstützung der betrieblichen Fahrradfreundlichkeit als Regierungsziel zu[...]