Martina Goller

0 Flares Filament.io 0 Flares ×

Martina GollerSon Martina Goller, é 35 ani, son oma de n pitl mut y sté a Urtijëi. Ie é laurà 15 ani alalongia te banca y chësc lëur à descedà mi nteres per l svilup socio-economic de mi valeda. Da doi ani incà nsëni conc tla scola mesana. Seit zwei Jahren unterrichte ich Mathematik in der Mittelschule. Im Gemeinderat in St. Ulrich bin ich seit acht Jahren vertreten, wo ich auch bereits als Gemeindereferentin gewirkt habe. Hier habe ich die Entscheidungsmacht aber auch große Verantwortung der öffentlichen Verwaltung erfahren.

Bei den Gemeinderatswahlen 2010 habe ich als Bürgermeisteranwärterin für die Bürgerliste St. Ulrich kandidiert und dabei hat unsere Gruppierung sieben Sitze im Gemeinderat erlangt. Mir sind soziale Belange, der Umweltschutz und die Integration von Migrantinnen sehr wichtig. Gerade diese Themen sollen meiner Meinung nach in einer florierenden touristischen Entwicklung mehr Aufmerksamkeit finden. Der Tourismus der Zukunft ist auf den Umweltschutz angewiesen.

Ie ue purté ite mi esperienza politica a livel provinziel , davia che feje daniëura politica cun gran crëta y cunvinzion de pudëi miuré velch per nosta jënt.

Dafür setze ich mich ein:

Ich pflanze Bäume, keine Menschen!

Wohlstand statt immer nur Wachstum! Mehr Haben bedeutet nicht besser leben: wenn Wirtschaftswachstum durch die Verbauung unserer Almen, durch Waldrodungen und die Errichtung von Liftanlagen an unseren Trinkwasserquellen  erkauft wird, verschlechtert das unsere Lebensqualität. Ich steh für eine wirtschaftliche  Entwicklung, die unser Gemeinwesen stärkt und von der nicht nur einige wenige profitieren.

Mehrsprachigkeit als Chance für unsere Kinder! Sprachenvielfalt vereint unsere Gesellschaft und öffnet neue Möglichkeiten und Wege.

Bënsté sëura dut y chël uel di n svilup economich che ne strabeacea nia nosc ncësa.L turism dl daunì à debujën de n ambient sann. Straverdon perchël nosta montes, i plans de Cunfin cun nosta funtanes da l’ega y nosc bosc per nëus y nce per nosc mutons.No al cunliamënt danter Sautaria y S.Crestina.UNESCO ie da viver y nia da vënder!

 

[ZURÜCK zur Landtagswahlseite]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Internationale Konferenz in Meran

Internationale Konferenz in Meran

#greeningtourism - Grenzen und Chancen der Tourismusentwicklung in Europa und im Alpenraum All Inclusive? Mit dieser Fragestellung haben sich die Grünen Südtirols aufgemacht, um den Konflikt, aber auch der möglichen Symbiose zwischen Natur und Tou[...]
Smarthotel Saslong / St. Christina  - Das Verwaltungsgericht Bozen setzt einem Teil der Bausünden ein Ende!

Smarthotel Saslong / St. Christina - Das Verwaltungsgericht Bozen setzt einem Teil der Bausünden ein Ende!

Der Fall des Smarthotel Saslong in St. Christina ist landesweit bekannt: Bis heute hat der Eigentümer des „Saslong“ Bausünden und raumordnerische Vergehen in Serie vollführt. Die schamlosen Verstöße gegen rechtliche Normen seien hier nur in kleiner A[...]
Alle Jahre wieder: Ein Omnibusgesetz

Alle Jahre wieder: Ein Omnibusgesetz

Neuerungen bringen vor allem weniger Rechte für MigrantInnen und weniger Garantien für VerbraucherInnen beim Kauf Gentechnik-freier Produkte. Das Omnibusgesetz (LGE Nr. 125/17) ist ein weiteres Beispiel dafür, wie Gesetze nicht geschrieben werden [...]
Das Führungsgesetz kommt in den Landtag

Das Führungsgesetz kommt in den Landtag

Eine goldene Pyramide mit tönernem Fundament Nach der Diskussion im Gesetzgebungsausschuss wird das Führungskräftegesetz diese Woche, ab Donnerstag, den 29. Juni, im Landtag behandelt. Unsere anfänglichen Bedenken haben sich bestätigt: Der Ansatz[...]
Neues Spa-Hotel in Stefansdorf / St. Lorenzen: Wellness pur, nur nicht für Landschaft und Ortsbild

Neues Spa-Hotel in Stefansdorf / St. Lorenzen: Wellness pur, nur nicht für Landschaft und Ortsbild

Anfrage zur schriftlichen Beantwortung „Neueröffnung im Juli 2017, das einzigartige Premium Spa“ – mit diesem Paukenschlag kündigt ein neues Hotel in Stefansdorf die nahende Eröffnung an und geizt nicht mit Superlativen: „Atemberaubende Aussic[...]
Natur und Tourismus, Konflikt und Symbiose: Internationale Tagung in Meran unter Grüner Schirmherrschaft

Natur und Tourismus, Konflikt und Symbiose: Internationale Tagung in Meran unter Grüner Schirmherrschaft

All Inclusive? Nature and tourism between conflict and symbiosis - so der Titel einer internationalen Tagung, die die Südtiroler Grünen in Zusammenarbeit mit der Europäischen Grünen Partei am kommenden Wochenende in Meran organisieren und heute in Bo[...]
Heller Wahn

Heller Wahn

Wohin will Brixen? Kluge Bescheidenheit trägt weiter als AH- und WoW-Effekte. Der 70-jährige André Heller hat als charismatischer Multi-Media-Künstler in seiner langen Laufbahn zahlreiche Projekte zum Erfolg geführt: Nach Jugendjahren als Bürger[...]

AUS DEN GEMEINDEN

#floriankronbicher

„Rosatellum“: Dieses Wahlgesetz ist ein Wahlsieggesetz für die SVP

„Rosatellum“: Dieses Wahlgesetz ist ein Wahlsiegge…

Buero
Mattarellum, Porcellum, Italicum und jetzt Rosatellum – Italiens Wahlgesetze ändern sich mit jeder W… Read More
 
Abschied von der Kohle

Abschied von der Kohle

Buero
Ein grüner Hoffnungsschimmer an Italiens Energie-Horizont: Wirtschaftsminister Carlo Calenda hat die… Read More
 
Zum Erdogan-Referendum in die Türkei

Zum Erdogan-Referendum in die Türkei

Buero
Diesen Sonntag, Ostersonntag, findet in der Türkei das Referendum über die so genannte Verfassungsre… Read More
 
Liebe Pestizid-Rebellen von Mals!

Liebe Pestizid-Rebellen von Mals!

Buero
Klar unterstütze ich die „Pestizid-Rebellen von Mals“. So wie bisher ein dutzend-und-mehrt… Read More
 
Das ladinische Kindl im Schmutzbad

Das ladinische Kindl im Schmutzbad

Buero
Am schönsten und wirksamsten hat Riccardo Dello Sbarba das Ergebnis der Veranstaltung zusammengefass… Read More
 

Termine

29. Juni 2017
07. Juli 2017
  • Sociocracy for all

    Fr, 00:00-23:59 Uhr
    Haus St. Georg, Sarns Brixen - Bressanone (Italy)
08. Juli 2017
  • Sociocracy for all

    Fr, 00:00-23:59 Uhr
    Haus St. Georg, Sarns Brixen - Bressanone (Italy)
09. Juli 2017
  • Sociocracy for all

    Fr, 00:00-23:59 Uhr
    Haus St. Georg, Sarns Brixen - Bressanone (Italy)