Hans Heiss

0 Flares Filament.io 0 Flares ×

Hans Heiss

* 1952 in Brixen, Studium der Geschichte / Germanistik an der LFU Innsbruck

1986 Promotion 1986, Mitarbeit im elterlichen Hotel “Elephant“ in Brixen.

1985-1993 Aufbau des Stadtarchivs Brixen,

1994-2003 Archivar am Südtiroler Landesarchiv Bozen,

seit 1996 als Stellvertreter des Direktors.

2001 Habilitation an der LFU-Innsbruck, Seit 1992 Lehraufträge an den Universitäten Trient, Innsbruck und Hildesheim.

Kulturprojekte:

FB des Touriseum Meran und von Schloss Tirol 1997-2004

Mitbegründer der Zeitschrift „Geschichte und Region /Storia e regione“.

Mentor kultureller Vorhaben („Gruppe Dekadenz“ 1983-1988, „Sexten Kultur“ 1990/91, „Fremdenverkehrsmuseum Hochpustertal“ 1994)

Politische Tätigkeit:

Seit 2003 L.Abg. der Grünen / Verdi / Verc zum Südtiroler Landtag

2005 BM-Kandidat der Grünen Bürgerliste Brixen.

Privat: Verheiratet mit Elisabeth Flöss, Kinder Anna und Niklas Heiss.

Dafür setze ich mich ein:

Programmatische Erklärung

Die aktuelle Entwicklung Südtirols unterliegt einem Systemwechsel auf vier Ebenen:

-Der Wandel der Parteien- und Elitenlandschaft in Südtirol

-die anlaufende Reformphase der Autonomie,

-die Strukturkrise in Staat und Gesellschaft

-der Umbruch der EU, der Sozial-, Wirtschafts- und Finanzsysteme.

Hinzu kommt eine neue Dimension der Umweltpolitik durch den Klimawandel und die notwendige Energiewende, die auch im Alpenraum und in Südtirol in den Vordergrund rücken. Ferner bleibt der Aufbau einer mehrsprachigen, interkulturell ausgerichteten Gesellschaft grundlegend. Die GVV können in diesen Prozessen eine wesentliche Rolle übernehmen.

Ich will meine Erfahrung als Abgeordneter und meine Rolle als Mentor einer neuen Polit-Generation und als Garant einer bürgerlich-liberalen Ausrichtung der GVV in den Wahlkampf und in die anlaufende Umbruchsphase einzubringen.

Hierzu unterstütze ich den Generationswechsel und will durch meine Präsenz auf der Liste die notwendige Attraktion auf Wähler der Liga 45 + entfalten. Falls gewählt, will ich anlaufende Reformprozesse unterstützen, vorab im Bereich Autonomie und im kulturellen Sektor. Insgesamt liegt die Mission meiner verbleibenden Polit-Laufbahn in der Festigung der Grünen auf dem Weg zu einer stabilen und regierungsfähigen politischen Kraft und in der Unterstützung der unersetzlichen Arbeit von Kollegen Riccardo Dello Sbarba.

 

[ZURÜCK zur Landtagswahlseite]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Internationale Konferenz in Meran

Internationale Konferenz in Meran

#greeningtourism - Grenzen und Chancen der Tourismusentwicklung in Europa und im Alpenraum All Inclusive? Mit dieser Fragestellung haben sich die Grünen Südtirols aufgemacht, um den Konflikt, aber auch der möglichen Symbiose zwischen Natur und Tou[...]
Smarthotel Saslong / St. Christina  - Das Verwaltungsgericht Bozen setzt einem Teil der Bausünden ein Ende!

Smarthotel Saslong / St. Christina - Das Verwaltungsgericht Bozen setzt einem Teil der Bausünden ein Ende!

Der Fall des Smarthotel Saslong in St. Christina ist landesweit bekannt: Bis heute hat der Eigentümer des „Saslong“ Bausünden und raumordnerische Vergehen in Serie vollführt. Die schamlosen Verstöße gegen rechtliche Normen seien hier nur in kleiner A[...]
Alle Jahre wieder: Ein Omnibusgesetz

Alle Jahre wieder: Ein Omnibusgesetz

Neuerungen bringen vor allem weniger Rechte für MigrantInnen und weniger Garantien für VerbraucherInnen beim Kauf Gentechnik-freier Produkte. Das Omnibusgesetz (LGE Nr. 125/17) ist ein weiteres Beispiel dafür, wie Gesetze nicht geschrieben werden [...]
Das Führungsgesetz kommt in den Landtag

Das Führungsgesetz kommt in den Landtag

Eine goldene Pyramide mit tönernem Fundament Nach der Diskussion im Gesetzgebungsausschuss wird das Führungskräftegesetz diese Woche, ab Donnerstag, den 29. Juni, im Landtag behandelt. Unsere anfänglichen Bedenken haben sich bestätigt: Der Ansatz[...]
Neues Spa-Hotel in Stefansdorf / St. Lorenzen: Wellness pur, nur nicht für Landschaft und Ortsbild

Neues Spa-Hotel in Stefansdorf / St. Lorenzen: Wellness pur, nur nicht für Landschaft und Ortsbild

Anfrage zur schriftlichen Beantwortung „Neueröffnung im Juli 2017, das einzigartige Premium Spa“ – mit diesem Paukenschlag kündigt ein neues Hotel in Stefansdorf die nahende Eröffnung an und geizt nicht mit Superlativen: „Atemberaubende Aussic[...]
Natur und Tourismus, Konflikt und Symbiose: Internationale Tagung in Meran unter Grüner Schirmherrschaft

Natur und Tourismus, Konflikt und Symbiose: Internationale Tagung in Meran unter Grüner Schirmherrschaft

All Inclusive? Nature and tourism between conflict and symbiosis - so der Titel einer internationalen Tagung, die die Südtiroler Grünen in Zusammenarbeit mit der Europäischen Grünen Partei am kommenden Wochenende in Meran organisieren und heute in Bo[...]
Heller Wahn

Heller Wahn

Wohin will Brixen? Kluge Bescheidenheit trägt weiter als AH- und WoW-Effekte. Der 70-jährige André Heller hat als charismatischer Multi-Media-Künstler in seiner langen Laufbahn zahlreiche Projekte zum Erfolg geführt: Nach Jugendjahren als Bürger[...]

AUS DEN GEMEINDEN

#floriankronbicher

„Rosatellum“: Dieses Wahlgesetz ist ein Wahlsieggesetz für die SVP

„Rosatellum“: Dieses Wahlgesetz ist ein Wahlsiegge…

Buero
Mattarellum, Porcellum, Italicum und jetzt Rosatellum – Italiens Wahlgesetze ändern sich mit jeder W… Read More
 
Abschied von der Kohle

Abschied von der Kohle

Buero
Ein grüner Hoffnungsschimmer an Italiens Energie-Horizont: Wirtschaftsminister Carlo Calenda hat die… Read More
 
Zum Erdogan-Referendum in die Türkei

Zum Erdogan-Referendum in die Türkei

Buero
Diesen Sonntag, Ostersonntag, findet in der Türkei das Referendum über die so genannte Verfassungsre… Read More
 
Liebe Pestizid-Rebellen von Mals!

Liebe Pestizid-Rebellen von Mals!

Buero
Klar unterstütze ich die „Pestizid-Rebellen von Mals“. So wie bisher ein dutzend-und-mehrt… Read More
 
Das ladinische Kindl im Schmutzbad

Das ladinische Kindl im Schmutzbad

Buero
Am schönsten und wirksamsten hat Riccardo Dello Sbarba das Ergebnis der Veranstaltung zusammengefass… Read More
 

Termine

29. Juni 2017
07. Juli 2017
  • Sociocracy for all

    Fr, 00:00-23:59 Uhr
    Haus St. Georg, Sarns Brixen - Bressanone (Italy)
08. Juli 2017
  • Sociocracy for all

    Fr, 00:00-23:59 Uhr
    Haus St. Georg, Sarns Brixen - Bressanone (Italy)
09. Juli 2017
  • Sociocracy for all

    Fr, 00:00-23:59 Uhr
    Haus St. Georg, Sarns Brixen - Bressanone (Italy)