Landtagswahlen 2013

0 Flares Filament.io 0 Flares ×

Am 27. Oktober 2013 finden in Südtirol Landtagswahlen statt.
Hier findest du alle Informationen zu unseren KandidatInnen, unserem Programm und unserer Kampagne.

Vote green!

 

Unsere KandidatInnen

Gruppenfoto_LV

Unsere KandidatInnen für die Landtagswahlen 2013:

1. Brigitte Foppa
2. Hans Heiss
3. Riccardo Dello Sbarba
4. Evelyn Maria Gruber-Fischnaller
5. Patrizia Trincanato
6. Tobias “Tobe” Planer
7. Lorenzo Sola
8. Elena Farruggia
9.
10. Martina Goller
11. Gaudenz Kripp
12. Valentino Liberto
13. Olfa Sassi
14. Christian Pasquale Tomaino
15. Ana Agolli
16. Sybille Friederike Antonia Atz
17. Rudolf Benedikter
18. Elena Calliari
19. Martin Daniel
20. Giorgio De Vuono
21. Norbert Dejori
22. Klaus Egger
23. Erica Fassa
24. Iris Franceschini Fera
25. Maria Laura Lorenzini
26. Christoph Moar
27. Hanspeter Niederkofler
28. Germana Nitz
29. Klaudia Resch
30. Sylvia Rier
31. Klaus Schuster
32. Hans Peter Stauder
33. Franca Toffol
34. Andreas Unterkircher

 

Unser Programm

  1. Ein gemeinsames Haus – una casa comune
  2. Autonomia e più democrazia – Zur Zukunft unserer Heimat
  3. Politik als Zivildienst- l’etica della politica
  4. Alles was Gut und Recht ist – piú giustizia sociale
  5. Vivere bene = abitare bene – Würdiges und leistbares Wohnen für alle
  6. Convivenza – Zusammenleben
  7. Mehrsprachig für die Zukunft – spazi per le culture
  8. Für gleiche Rechte, gegen ungleiche Gewalt! – per uguali diritti e contro la violenza!) 
  9. Routinen begrünen – una buona vita ecologica
  10. Wirtschaft grün jetzt!
  11. Landwirt(schaft) öko-logisch! – eco-agricultura
  12. Buon lavoro! – Grünarbeit statt Prekariat
  13. Il Sudtirolo: paradiso dell’energia rinnovabile? – lo scandalo SEL e la riorganizzazione del settore idrico 

 

Unsere Kampagne

Unsere Plakate

Die Plakatkampagne besteht aus 4 Motiven, je 2 pro Thema.

  • Umwelt 1: Diese Flüge fördern wir!
  • Umwelt 2: Diesen Verkehr fördern wir!
  • Demokratie 1: Diese Seilschaften fördern wir!
  • Demokratie 2: Diese Privilegien fördern wir!
  • Außerdem: Wir schützen Südtirol.

Wir haben dafür die Aussage „Wir schützen Südtirol“ gewählt, weil wir uns genau dazu berufen fühlen – entgegen allen Patrioten, die den Alleinanspruch für den Schutz unserer Heimat einfordern. Wir sind jene, die unser Land mit all seiner Vielfalt und seinen Möglichkeiten, aber auch seiner Verletzlichkeit wahrnehmen und immer genau dann unsere Stimme erheben, wenn es verteidigt werden muss.

Dahin gehen die grünen Versprechen für diese Landtagswahl 2013. Es braucht in diesem Sinne ein sauberes Land und eine gesunde Politik. Wir sind die GarantInnen dafür.

Hier findest du weiteres Material aus unserer Kampagne:

  • Unsere Wahlbroschüren (groß und klein)
  • Unsere Programmpostkarten
  • Unser Give-away: der Pflanz-Stick

Sei dabei!

Du magst unsere Arbeit und möchtest uns im Wahlkampf unterstützen? Du möchtest deine Meinung einbringen und dich mit uns austauschen?

Hier findest du die für dich richtige Möglichkeit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Internationale Konferenz in Meran

Internationale Konferenz in Meran

#greeningtourism - Grenzen und Chancen der Tourismusentwicklung in Europa und im Alpenraum All Inclusive? Mit dieser Fragestellung haben sich die Grünen Südtirols aufgemacht, um den Konflikt, aber auch der möglichen Symbiose zwischen Natur und Tou[...]
Smarthotel Saslong / St. Christina  - Das Verwaltungsgericht Bozen setzt einem Teil der Bausünden ein Ende!

Smarthotel Saslong / St. Christina - Das Verwaltungsgericht Bozen setzt einem Teil der Bausünden ein Ende!

Der Fall des Smarthotel Saslong in St. Christina ist landesweit bekannt: Bis heute hat der Eigentümer des „Saslong“ Bausünden und raumordnerische Vergehen in Serie vollführt. Die schamlosen Verstöße gegen rechtliche Normen seien hier nur in kleiner A[...]
Alle Jahre wieder: Ein Omnibusgesetz

Alle Jahre wieder: Ein Omnibusgesetz

Neuerungen bringen vor allem weniger Rechte für MigrantInnen und weniger Garantien für VerbraucherInnen beim Kauf Gentechnik-freier Produkte. Das Omnibusgesetz (LGE Nr. 125/17) ist ein weiteres Beispiel dafür, wie Gesetze nicht geschrieben werden [...]
Das Führungsgesetz kommt in den Landtag

Das Führungsgesetz kommt in den Landtag

Eine goldene Pyramide mit tönernem Fundament Nach der Diskussion im Gesetzgebungsausschuss wird das Führungskräftegesetz diese Woche, ab Donnerstag, den 29. Juni, im Landtag behandelt. Unsere anfänglichen Bedenken haben sich bestätigt: Der Ansatz[...]
Neues Spa-Hotel in Stefansdorf / St. Lorenzen: Wellness pur, nur nicht für Landschaft und Ortsbild

Neues Spa-Hotel in Stefansdorf / St. Lorenzen: Wellness pur, nur nicht für Landschaft und Ortsbild

Anfrage zur schriftlichen Beantwortung „Neueröffnung im Juli 2017, das einzigartige Premium Spa“ – mit diesem Paukenschlag kündigt ein neues Hotel in Stefansdorf die nahende Eröffnung an und geizt nicht mit Superlativen: „Atemberaubende Aussic[...]
Natur und Tourismus, Konflikt und Symbiose: Internationale Tagung in Meran unter Grüner Schirmherrschaft

Natur und Tourismus, Konflikt und Symbiose: Internationale Tagung in Meran unter Grüner Schirmherrschaft

All Inclusive? Nature and tourism between conflict and symbiosis - so der Titel einer internationalen Tagung, die die Südtiroler Grünen in Zusammenarbeit mit der Europäischen Grünen Partei am kommenden Wochenende in Meran organisieren und heute in Bo[...]
Heller Wahn

Heller Wahn

Wohin will Brixen? Kluge Bescheidenheit trägt weiter als AH- und WoW-Effekte. Der 70-jährige André Heller hat als charismatischer Multi-Media-Künstler in seiner langen Laufbahn zahlreiche Projekte zum Erfolg geführt: Nach Jugendjahren als Bürger[...]

AUS DEN GEMEINDEN

#floriankronbicher

„Rosatellum“: Dieses Wahlgesetz ist ein Wahlsieggesetz für die SVP

„Rosatellum“: Dieses Wahlgesetz ist ein Wahlsiegge…

Buero
Mattarellum, Porcellum, Italicum und jetzt Rosatellum – Italiens Wahlgesetze ändern sich mit jeder W… Read More
 
Abschied von der Kohle

Abschied von der Kohle

Buero
Ein grüner Hoffnungsschimmer an Italiens Energie-Horizont: Wirtschaftsminister Carlo Calenda hat die… Read More
 
Zum Erdogan-Referendum in die Türkei

Zum Erdogan-Referendum in die Türkei

Buero
Diesen Sonntag, Ostersonntag, findet in der Türkei das Referendum über die so genannte Verfassungsre… Read More
 
Liebe Pestizid-Rebellen von Mals!

Liebe Pestizid-Rebellen von Mals!

Buero
Klar unterstütze ich die „Pestizid-Rebellen von Mals“. So wie bisher ein dutzend-und-mehrt… Read More
 
Das ladinische Kindl im Schmutzbad

Das ladinische Kindl im Schmutzbad

Buero
Am schönsten und wirksamsten hat Riccardo Dello Sbarba das Ergebnis der Veranstaltung zusammengefass… Read More
 

Termine

29. Juni 2017
07. Juli 2017
  • Sociocracy for all

    Fr, 00:00-23:59 Uhr
    Haus St. Georg, Sarns Brixen - Bressanone (Italy)
08. Juli 2017
  • Sociocracy for all

    Fr, 00:00-23:59 Uhr
    Haus St. Georg, Sarns Brixen - Bressanone (Italy)
09. Juli 2017
  • Sociocracy for all

    Fr, 00:00-23:59 Uhr
    Haus St. Georg, Sarns Brixen - Bressanone (Italy)